DAS BKH – DIE SIEDLUNG – DIE RUSSEN – DIE KUNST

006

So lassen wir euren Vogel über euch hinaussteigen : Vogel eines ausgerasteten Russen fliegt über Zeichen „Vogel“ – PIP -OIO.

Eine diebische Elster

 

005

Vogel eines ausgerasteten Russen am Start . StartZeichen „Vogel“ PIP OIO

 

009001Werner Haller kaufte sich vor rund zwei Wochen eine JAY-Tech Video-Helmkamera um sie zu seiner eigenen Sicherheit und für künstlerische Zwecke einzusetzen.

Zu seiner Sicherheit deswegen, da er mehrmals von Autos zum Beispiel beim Discounter-Parkplatz attackiert und fast angefahren wurde oder von einem Radfahrer vom Fahrrad gestoßen. Außerdem verfolgt ihn eine gemeingefährliche Stalkerin, die er so mit seiner Kamera auch in der Siedlung, einem Wohnkomplex mit mehreren dreistöckigen Gebäuden

nahe Günzburger BKH filmen konnte, wie sie plötzlich unten vor seiner Wohnung mit einem Mann auf sie zukam – Haller war da auch gerade unten am Durchgangs und Verbindungsweg zu den Gebäuden und filmte.

Zum Eklat kam es gestern, als Haller gestern einige seiner Zeichen , die er schon viele Jahre lang in seiner Kunst einsetzt in Straßenmalerei umsetzte und einen Weg begrenzt

von größeren Quaderförmigen Steinen markierte (siehe Fotos) Danach setzte er sich auf einen dieser Steine mit Sicht zu den Wohngebäuden. Der Weg und Vorplatz der Gebäude war so gut wie menschenleer. Am anderen Ende rund hundert Meter links von ihm spielten einige ältere Typen Fußball auf dem Weg vor Jugendtreff und Verwaltungsbüros

saßen einige Jugendliche auf Stühlen und unterhielten sich mit einem Brettspiel.

Blauer Himmel und die Sonne über den Zenit hinaus entfaltete schon zunehmende Hitze.

Rund eine Stunde später war plötzlich der Weg voller spielender Kinder. Für Haller war es interessant zu beobachten, wie seine mit Kreide gezeichneten Zeichen die Kinder beeinflußte: Sie fingen an vor neben ihm das Pflaster mit Kreide zu bemalen bis weit um die Gebäude herum.. Ein Ereignis noch nie hier beobachtet. Ein rund

dreißig – 35 Jähriger Typ, der schon eine Weile rund 15 Meter links von Haller stand ging auf ihn zu in Drohgebärde und  verlangte von Haller mit dem Filmen aufzuhören, sofort zu verschwinden. Es sei doch offensichtlich, daß er Kinder-Pornos hier drehe – er würde kleinen Mädchen unter den Rock filmen. Ein absurder Vorwurf, da die Kamera eine extreme Weitwinkel-Optik besitzt und keine Detailaufnahmen zuläßt.

Der Mann in weißem T-Shirt rief mit Handy Polizei. Inzwischen kam ein junges russisches Ehepaar hinzu, das im Gebäude von Haller unten im Erdgeschoß wohnt mit ihren beiden Kindern, die auch vor Hallers Zeichen spielten.Die junge Russin wurde auch laut und machte Andeutungen „Das sei doch keine Anstalt“, er möge bitte doch wo anders hin gehen.

Ihr Mann ist Haller schon beim Discounter aufgefallen, wie er mit hoher – nichtzulässiger – Geschwindigkeit mit Begleiter – in den Parkplatz raste und sich anschließend an der Kasse hinter ihm aufbauten ohne ein Wort zu sagen.

Liebstes Spiel des russischen Paares, den Zugang zu weiteren Wohnungen zu Blockieren.

Sie lassen einfach die anderen Bewohner nicht durch.

Haller sagt , der Weg wo er filmte sei kein Spielplatz, der hinter einem Gebäude sich befindet.wo die Kinder Spielen sollen. Radfahrer kommen vorbei, sind eine Gefahr

für Kinder – es kommen viele Radfahrer vorbei.

Auch ich mit Rad mußte schon öfters vor spielenden Kindern bremsen, ausweichen oder gar absteigen.

Der Russe, der Haller anzeigte war ihm nicht bekannt, obwohl er sagte, er würde hier wohnen.

Der Vorwurf, hier KinderPornos zu drehen mit polizeilicher Anzeige ist schon wieder der Versuch – und wir behaupten ein inszenierter – Haller weiterhin zu psychiatrisieren.

Die Kinder, die an Hallers Straßenkunst auftauchten – rund 20-25 – stammten zum größtenteil nicht aus der Siedlung – möglicherweise hatte sie jemand geschickt.

Haller ist sogar stolz auf seine Kunst: Sie wurde zu Spielplatz für Kinder und hier Kinderpornografische Absichten zu unterstellen ist schon hysterisch-wahnhaft.

In der Siedlung wohnen auch Türken und auch gemeingefährliche Graue Wölfe tauchten unten vor Hallers Wohnung auf. Auch die ersten Neo.Nazis tummelten sich vor Hallers Wohnung rumm (Foto), was keinen hier stört. Der aufgebrachte Russe lebt also hier mit Türken zusammen, die ja ein anderes Verhältnis zu Sex mit Minderjährigen haben. Es sind in der Türkei Zwangsverheiratungen von 9 – jährigen Jungfrauen mit manchmal 50-60 jährigen Männern bekannt.

Wir haben in der Siedlung also bereits „RUSSISCHE“ Verhältnisse.

Haller fühlt sich massiv in seiner Bewegungsfreiheit – auch künstlerischer – beschränkt.

Haller filmte nur das, was jeder sieht mit blosen Augen. Außerdem ist es ein einfaches

mit versteckter Kamera  spielende Kinder zu Filmen . Der Weg, der zu den Gebäuden führt ist auch von den Wohnungen aus einsehbar. Demnächst verlangen die Russen Wohnungsdurchsuchungen um zu überprüfen, ob nicht von dort aus spielende Kinder gefilmt werden.

Haller ist es nun nicht mehr möglich, sich unten vor seiner Wohnung auf einen Stein in die Sonne zu setzen und vielleicht ein Bier zu trinken und eine Zigarette zu Rauchen, da ihm jetzt der Vorwurf anhängt wurde, er würde kleinen Mädchen unter die Röcke schauen.

Zwei Polizeibeamte, die vorbeikamen und Hallers Personalien aufnahmen und die Filmaufnahmen kontrollierten, fanden es völlig in Ordnung, daß auf dem vielbefahrenen Rad-Weg Kinder spielen obwohl gleich einige zwanzig bis dreisig Meter entfernt liegender unbefahrener größerer Platz dafür zur Verfügung stünde.und ein Spielplatz extra für Kinder vorhanden ist.044

Hier Startplatz für euren Vogel aus Vögelperspektive : Zeichen „Vogel“ PIP OIO

059064

PIP

 

 

 

 

 

 

GESETZ DES GÖLB

Heute zweimal zu Fuß zum Einkaufen gelaufen: Auf dem weg in einer Seitenstraße begegnete mir eine Postbotin auf Rad, ganz Gelb, Gelb das Rad, Gelb die Kleidung – zückte Kamera, aber sie verschwand schon hinter einer Straßenbiegung. Ich ging einige Schritte weiter, kam an eine Einmündung in Seitensstraße : Dort ein weiterer Postbote – machte zwei Fotos von ihm, schaute mich um und war schon irritiert von dem vielen Gelb, was am heutigen sonnigen Tag zu sehen war: Sah den blühenden Goldregen, davor das gelbe Vorfahrtsschild und einen Blick weiter die gelbe Sonne auf Blechtüren und daneben die gelben Mülltonnen, paar Schritte weiter die gelben Blumen….. Da war sofort klar, heute werden nur noch GELBE OBJEKTE fotografiert. Was Ähnliches machte ich schon mal in einem SuperAcht-Film 1998 : Filmte nur gelbe Objekte spotartig.

Die Fotos allein gesehen erheben nicht den Anspruch auf fotografische Genialität.

Qualität spielt da überhaupt keine Rolle.

GÖLB REGIERT DIE WÖLT.

IN DER HÖLL  REGIERT DES TEUFELS SONNENFEUER GÖLB…

 

PIP

Den Leerraum bis zum „PIP“ bitte Anklicken, dann erscheinen die restlichen Bilder.

Kenne nicht den Grund, warum nicht alle Fotos direkt angezeigt werden.

PIP

13.4.2016

20:31h

FEEDBACK “ GESETZ DES GÖLB“ heute in den Medien:

Besuch des Königspaars der Niederlande in München:

Wappen des Könighauses  (ORANIEN – NASSAU)

LÖWEN

In einem weiteren Wappen:

LÖWE und HERZEN

ORANIEN = ORANGEN

Spiegelung in den Fotos von

HERZ, LÖWENZAHN UND ORANGEN

___________________________

3sat/Kulturzeit heute:

Film THE LADY IN THE VAN (ist anscheinend erst jetzt in deutschen Kinos zu sehen)

mit Schauspielerin Maggi Smith,

die MARY SHEPHERD (SCHÄFER) spielt,

die als Obdachlose in einem gelben VAN lebt.

Spiegelung in den Fotos:

Gelbe Mülltonnen, Marke SCHÄFER

_______________-___________

(klar wissen wir , daß Orangen eigentlich nicht gelb sind, aber im Kunstlicht erschienen sie eher gelborange , sodaß sie noch in die Fotoserie aufgenommen wurden (?) )

Wir wollen diese Feedbacks nicht überbewerten bei der Fülle der Fotos,

aber halten sie doch noch für so interessant, um sie zu erwähnen.

 

PIP

 

THE SPEAKING HEART OF THE LIONSTONE

3.4.2016

3:48h

 

Gestern abend in die Stadt gelaufen um noch etwas  einzukaufen und Brief zur Post zu bringen (10-15Minuten-Weg) Einige Fotos geschossen.

Drei davon überraschten mich bei anschließender Sichtung :

  1. Ein grauer Stein
  2. Eine zertretene Löwenzahnblüte vor Briefkasten
  3. Auf Rückweg dann den weißen Löwen auf Circus-Plakat entdeckt.

Hatte mir unterwegs auch eine Luftpumpe gekauft

Ich kombinierte: Prognose eines Asteroiden vor einigen Tagen mit Flugbahn aus dem Sternbild Löwen heraus und das ganze betitelt mit „The Speaking Heart Of The Lionstone“

Dann viel mir ein, „LuftPumpe“ ist ein Sternbild südlich des Himmelsäquators , das nur sehr schwer im Frühjahr knapp über dem Südhorizont zu sehen ist. Es heißt auch „ANTLIA“ . Zwei Sternbilder schoben sich also in den Vordergrund meiner Aufmerksamkeit: LEO (Löwe/Lion) und eben die „Luftpumpe“

Möglicherweise ein Wink des Schicksals zu einer neuen Asteroiden-Prognose?

Flugbahn ANTLIA —–LEO ?!

Soll ich mich gar auf hellseherische Prognosen und Deutungen einlassen, was ich so eigentlich noch nie getan habe: Hier der zertretene Löwenzahn, da der weiße Löwe .

Hat oder hatte der weiße Löwe Probleme mit seinen Zähnen?

Ich gehe davon aus, der weiße Löwe existiert wirklich und ist nicht ein Werbetrick von Zirkus-Krone (?) Weiße Löwen sind ja sehr selten.

371397401

PIP

6.4.2016

16:09h

(Werner Hallers 60. Geburtstag)

Hier die Luftpumpe will ich euch nicht vorenthalten : Marke „PROPHETE“,was ich erst gar nicht beachtete. Im Blog sind Handy-Notizen (Skizzen) zu finden, unter anderem zwei : “ I am the prophete“ und „I am the Mountain“Haben wir es mit einer Nachricht eines Propheten irgendwo aus dem Sternbild der „Luftpumpe“ (ANTLIA) zu tun?Was will er sagen? Ankündigung eines gewaltigen ASTEROIDEN demnächst?

012

PIP

 

SUN – HALL – HAUSER – HALLER – PLATZ

Der Titel des Blogbeitrags sicher etwas verwirrend, gar unsinnig?

Zum besseren Verständnis folgende Ereignisse in Relation zu einem Blogbeitrag vom 10.Februar 2016  (Projekt Total Recall) :

Kürzlich heiratete Jerry Hall den Medien- Mogul Rupert Murdoch – Herausgeber auch von der britischen Zeitung THE SUN.

Gestern in den Medien :

In Hamburg am HALLER-PLATZ drohte ein Gerüst an einem Hochhaus wegen starken Sturms  einzustürzen.

Wir sehen eine interne und externe Beziehung zu dem genannten Blogbeitrag , den wir hier nochmal zitieren werden.

Man kann sagen, in dem Blogbeitrag „TotalRecall“ sind die genannten Ereignisse schon angekündigt.

Was wir erst kürzlich erfuhren: Jerry Hall war auch 1990 bei dem Konzert von Pink Floyd in Berlin beteiligt.

http://www.spiegel.de/panorama/leute/rupert-murdoch-und-jerry-hall-heirat-in-london-a-1080734.html

051

PIP

31.3.2016

14:17h

 

GQB

http://www.mopo.de/hamburg/polizei/sturmeinsatz-am-hallerplatz-hier-droht-ein-baugeruest-umzufallen-23795230

PIP

4.4.2016

2:22h

SENETO-FOLGE:

3./4. 4.2016:

Film

X-MEN

„Zukunft ist Vergangenheit“

HALLE BERRY = STORM

(Zeitreisen, Mutanten, Telepathie)

PIP

14.4.2016

9:58h

Ein tolles Feedback von SUN-HALL,

gepostet am 6.April 2016

an Werner Hallers 60. Geburtstag:

Unsere liegende ACHT in Corelation zum Sonnnenverlauf eines Jahres am Himmel:

Die ACHT des Sonnenverlaufs spiegelt sich im oben abgebildeten Text von „TOTAL RECALL…

WARNING:

Wir stehen kurz vor der größten Katastrophe die die Welt je gesehen hat.

Auslößer: Die perverse PsychiatrieMafia und PharmaMafia und ihre bezahlten Helfer

die Menschen vergewaltigen und Kriege anzetteln ohne Empathie, einfach gewissenlos unter dem Deckmantel menschlicher Fürsorge.

Es wird chirurgisch operiert.

 

GQM

PIP

14.4.2016

15:03h

Gerade reingekommen : Schweres Erdbeben in Japan.

Ist das der Anfang unserer Prognose, oder wars das schon?

http://www.focus.de/panorama/welt/staerke-6-4-schweres-erdbeben-erschuettert-japan_id_5437403.html

PIP

15.4.2016

1:09h

Beim Ernst der Sache doch noch etwas Kurioses:

Steven Strogatz retweetete gestern ein Foto von Astronomy pictures (siehe oben):

Einen „SonnenACHTER“ vom 6.April 2016, also an Werner Hallers 60. Geburtstag.

Haller machte auch am 6.April einige Sonnenfotos und ein Foto seines Fahrrads bei dem

am Hinterrad zwei Reflektoren hell im Sonnenlicht erstrahlen – Hinweis auf den

„ACHTER“ im Rad ?

1.5.2016

Tweet vom 16.April 2016

Dazu eine Betrachtung von fast kindlicher Einfältigkeit: Ein Objekt kann nie zur gleichen Zeit sich an zwei verschiedenen Raumpunkten befinden (außer in der Quantenwelt, da soll sowas möglich sein, aber auch nur dann, wenn es keiner beobachtet)

Nehme ich aber zwei Spiegel in einem Abstand von 50 Zentimeter und stelle sie so, daß sie die Sonne in meine Augen reflektieren, so werde ich von einer Sonne geblendet, die sich an zwei verschiedenen Raumpunkten befindet.

026027029

Drei Fotos vom 6. April 2016

 

PIP

 

16.4.2016

22.42h

Zweites Erdbeben in Japan heute:

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/ungluecke/suedjapan-erdbebenserie-fordert-mindestens-37-menschenleben-14182127.html?utm_content=bufferdf71a&utm_medium=social&utm_source=twitter.com&utm_campaign=buffer

Das dürfte nicht das Ende unserer Prognose sein.

PIP

Gestern drittes Erdbeben seit unserer Prognose – in Ecuador.

Wie gesagt, wir machen keine Scherze – die PIPER.

 

PIP

 

18.4.2016

23:35h

Zu Erdbeben jetzt ZYKLON FANTALA

PIP

KURIOSE ASTEROIDENPROGNOSE

Am 23.3.2016 veröffentlichten wir eine Asteroidenprognose mit Flugbahn im Blogbeitrag „WALS ENDE“

Gerade „#Comet“ gegoogelt und verblüffenderweise ist da ein Tweet mit Foto zu sehen eines zur Zeit an der Erde vorbeifliegender Kometen – mit Position schon vom 21.3.2016. Der Komet ist genau auf unserer Flugbahn des prognostizierten Asteroiden markiert. Unerklärlich. Wir machen keine Scherze damit…jeder kann unsere Asteroiden-Prognosen verfolgen. Alles klar dokumentiert.

Das Foto mit dem markierten Kometen am Nachthimmel haben wir gerade jetzt erst entdeckt (???)

Hier nochmal die Skizze dazu und anschließend der Tweet des Kometen:

005GPY

PIP

PIP

 

DUPLICITY IMPOSSIBLE /DUPLIZITÄT UNMÖGLICH

Am 22.3.2016 fotografierte Werner Haller in einer süddeutschen Kleinstadt eine Kanalabdeckung , die er zufällig beim schlendern durch die Stadt , was er allenfalls alle paar Monate mal macht, entdeckte. Eigentlich hatte er vor, nur Wände und diverse „Flächen“ zu fotografieren.

Auf Instagramm entdeckten wir gestern, am 25.3.2016 ein Foto, publiziert vom italienischen PHROOM – MAGAZINE, vom bekannten Fotografen ALEXIS VASILIKOS aus Griechenland / Athen. Es handelt sich da um ein schon etwas älteres Foto, das aber Haller noch nie gesehen hat, auf jeden Fall kann er sich nicht daran erinnern.

Beide Fotos zeigen fast identische Objekte – Metallgitter eingelassen in die Straße. Die Straßenstruktur mit Rissen fast identisch.

Es ist eigentlich unmöglich, dass eine derartige Duplizität in einer Entfernung von rund 2000km in einem anderen Land zu finden ist. Diese Art der Kanalabdeckung/Wasserablauf ist sicher nicht europaweit genormt.

Real AstrayParanormalHiArt

Screenshot_2016-03-25-21-37-04Screenshot_2016-03-25-21-37-31

PIP

27.3.2016

3:43h (jetzt gerade auf Sommerzeit umgestellt)

Bitte beachten: Die zeitliche Nähe von ein paar Tagen

zeitlicher Nähe des Auftauchens beider Fotos…

 

PIP

DIMENSIONEN

Meine Gedanken zu Dimensionen entspringen einfacher Beobachtung und Schlußfolgern.

Im Blog sind frühere Betrachtungen zu finden. Auch in WALS ENDE

Einiges wird möglicherweise schon bekannt sein.

 

025027028029030

026

PIP

19.3.2016

14:51h

 

002003004005006007008

Aber amüsant und aufregend war schon meine Heimsuchung des PHYSIK FORUMS, werde mich im Grab in Riemannschen Mannigfaltigkeiten umdrehen.

PIP

22.3.2016

21:44h

100101102103104105106107

Meine „!Froinde“ werden sich noch mal im Grab in Starcats paradoxalen Einfältigkeiten umdrehen.

_________________________________________________________________

Posting auf Facebook:

STARCATS ewige Wahrheiten:

Dimensionen

Das erste zweidimensionale Wesen träumte von einer weiteren Dimension – der Dritten.
Es stellte sich vor eine Kreisfläche die es in die dritte Dimension bewegt, kippt oder dreht.
In seiner 2 – Welt müßte dann die Kreisfläche zu immer schmaler werdenden Elipsen werden, bis zur Linie und dann gar zum vollständigen Verschwinden.

Das 2-D-Wesen umschreitet ein Quadrat und kommt zu dem Schluß: Gäbe es eine 3. Dimension, dann könnte ich das Quadrat
vollständig erfassen, alle Seiten gleichzeitig.

Ich gehe um einen 3-D-Würfel und komme zu dem Schluß:
Gäbe es eine weitere 4. Dimension, so könnte ich den Würfel mit einem Blick rundum von allen Seiten erfassen.

Einen 3-D-Würfel kann ich so im Raum drehen, daß er nur noch ein Quadrat von vorne zeigt, ohne seine 3-D-Koordinate zu verlieren.

Wäre ich ein 4-D-Wesen, so könnte ich im 4-D-Raum einen 4-D-Würfel so drehen, daß er nur noch als 3-D-Würfel zu erkennen ist, ohne seine 4-D-Koordinate zu verlieren.

Sollten diese Beobachtungen schon bekannt sein bitte ich um einen Link.
Kanns jemand widerlegen, so tu ers hier.

Meine „Freunde“ werden sich noch in Starcats paradoxalen Einfältigkeiten im Grab umdrehen.

PIP